Die Weinlese 2019

wurde beendet…

 




Ein sonniges Frühjahr und ein heißer Sommer waren optimale Voraussetzungen für einen tollen Weinjahrgang.
In unseren Weinbergen reiften sehr gesunde Trauben von guter Qualität.
Der lang anhaltenden Trockenheit trotzten die Reben dank ihrer bis zu 8m tiefen Wurzeln. So konnten sie ihre Früchte gut versorgen und reifen lassen.

 



 

Der Stand der Reife wurde stetig kontrolliert um den besten Zeitpunkt zur Lese herauszufinden.
Ein Tropfen Saft genügte, um mit dem Refraktometer den Zuckergehalt in den Trauben zu bestimmen.
Begonnen wurde die Ernte im September mit den frühen Sorten Müller-Thurgau, Portugieser und Sauvignon Blanc.
Danach folgten Sorten wie Dornfelder, Kernling, Weiß- und Grauburgunder sowie Muskateller.
Die spätreifen Rebsorten Riesling, Spätburgunder und Cabernet Sauvignon konnten noch einige Sonnentage vertragen und wurden dann im Oktober geerntet.